Unsere Tradition

 

DER URSPRUNG EINES ORIGINALS

 

Champion wurzelt als Athleisure-Premiummarke in originellem und authentischem Design.

Hochburg des Kapuzenpullovers, Geburtsstätte des Sweatshirts, Pionier des Reverse Weave – Innovation steht bei Champion seit jeher im Zentrum. Originialdesigns verschmelzen mit überragender Schneiderkunst und frischen Akzenten zu erlesenen Athleisure-Legenden.

Aufbauend auf dem Erbe eines Jahrhunderts, erfindet sich Champion stetig aufs Neue für die heutige Zeit. Das unverkennbare „C“, das von Künstlern, Sportlern und Kreativen auf der ganzen Welt getragen wird, ist zum Symbol für Authentizität geworden.

 

1919

 

Rochester, NY, U.S.A.

Im Jahr 1919 gründeten die Gebrüder Feinbloom das Unternehmen, das später unter dem Namen „Champion“ Berühmtheit erlangen sollte.

  1919 Image

1920ER-1930ER JAHRE

 

Die Universitätsverbindung entstand im Zuge der ersten Partnerschaft mit Michigan. Dort bemerkte man Champions Leidenschaft für Sportbekleidung und die hohe Qualität der Sweatshirts und Trainingshosen, die Champions anfertigte

Genau damit begann die Geschichte. Die Trainer aus Michigan sprachen mit den Trainern anderer Universitäten und Colleges in den USA und bald schon wurde Champion allgemein ein Begriff.

  1919 Image

1930ER-1940ER JAHRE

 

In den 1930er Jahren stellte das Unternehmen unter seinem neuen Namen Champion Knitting Mills Inc. seine berühmten Sweatshirts, T-Shirts und Sportsocken her und entwickelte sich zur ersten Adresse für College Bookstores in ganz Amerika.

Anfangs produzierte die Firma – als Vorläufer des Sweatshirts – auch Wollunterwäsche, die im Freien tätige Arbeiter einen Kälteschutz bieten sollten. Auch der gute Ruf des Unternehmens für Funktionalität und Strapazierfähigkeit wuchs zunehmend. Kurz darauf wurde Champion zum Ausrüster für die Übungsmanöver und das Sporttraining der US-Militärakademie.

  1919 Image

1940ER-1950ER JAHRE

 

Im Laufe der Zeit veränderten sich die Nackenetiketten, die in den 40ern und 50ern den Namen der Champion Knitwear Company mit dem Läufer und der Ziellinie zeigten.

 

In den 70ern und 80ern bekamen die Nackenetiketten ein neues Aussehen: das vertrautere klassische rot-blaue Schriftbild auf weißem Hintergrund.

  1919 Image

1950ER-1960ER JAHRE

 

Das neue Logo mit dem inzwischen gewohnten „C“ wird eingeführt und fortab am linken Ärmel des Sweatshirts angebracht. Genau dieses Logo an genau dieser Stelle sollte zum Sinnbild für Champion werden.

1919 Image

REVERSE WEAVE – DIE GESCHICHTE

 

Seit seiner Entstehung 1934 erfreut es sich als Urform des Sweatshirts und zeitlos klassisches Champion-Design bis heute ungebrochener Beliebtheit.

Der Name „Reverse Weave“ bedeutet so viel wie „umgekehrtes Gewebe“ und leitet sich von der Funktionsweise des Stoffs ab: um das Eingehen in vertikaler Richtung zu verhindern, verarbeitet Champion das Gewebe in Querrichtung.

Die Idee zum Reverse Weave entstand durch die amerikanischen Trainer der 40er Jahre, die alle Trikots ihrer Spieler zusammen waschen wollten, ohne sie zu beschädigen. Um horizontales Eingehen zu verhindern, wird das Faservlies bei der Herstellung senkrecht verarbeitet – daher der Name „Reverse Weave“.

Alle Sweatshirts mit Reverse Weave außerdem zwei Seitenpaneele, die verhindern sollen, dass sich das Gewebe auch nicht in die andere Richtung zusammenzieht. Selbst die Bündchen, der Halsausschnitt und der Saum sind bei den Reverse-Weave-Sweatshirts entsprechend verarbeitet, damit es während und nach dem Training nicht zu einer Wärmedispersion kommt und zugleich die Bewegungsfreiheit garantiert ist.

1919 Image

REVERSE WEAVE – DAS PATENT

 

Im Jahr 1938 meldeten wir ein Patent für unser revolutionäres „Reverse Weave“-Verfahren an. Fast 15 Jahre später wurde das Patent im Jahr 1952 schließlich erteilt.

In den 1960ern startete Champion ein ehrgeiziges Lizenzprogramm, das mit der National College Athletic Association (NCAA) begann und in den 1970ern um eine Partnerschaft mit der National Football League (NFL) erweitert wurde.

  1919 Image 1919 Image

1970ER-1980ER JAHRE

 

Champion wurde als Schöpfer eines der wichtigsten Sportbekleidungsstücke des 20. Jahrhunderts bekannt – des Kapuzenpullovers. Der Kapuzenpullover wurde unter praktischen Gesichtspunkten entworfen und entwickelt und erstmals als Kleidungsstück zum Aufwärmen oder zum Tragen an der Seitenlinie außerhalb der Spielzeit oder bei Trainingssitzungen vorgestellt.

Champion setzte sich über das traditionelle Verständnis einer Sportmarke hinweg: Es entwickelte das erste zweiseitige (Wende-)T-Shirt und das erste „atmungsaktive“ Nylongewebe, das bald zum Standardmaterial für Basketballtrikots auf der ganzen Welt werden sollten.

  1919 Image

1990ER JAHRE BIS 2000

 

Mit dem Erwerb der Exklusivrechte als offizieller Ausstatter aller 27 Mannschaften der National Basketball Association (NBA) baute Champion seine Rolle als Vorreiter im amerikanischen Sport weiter aus. Es war ein goldenes Zeitalter für die NBA, und mit dieser Partnerschaft etablierte sich Champion als die authentische „Hausmarke“ für authentische Merchandising-Artikel der NBA.

 

Noch heute begeistern sich viele NBA-Fans und Sammler für die legendären Champion-Modelle aus den 90ern – ein Zeugnis der Relevanz und Nostalgie dieses Zeitalters im Basketball.

Champion war offizieller Ausstatter des ersten und wohl besten US-amerikanischen Dream Teams aller Zeiten bei der historischen Olympiade im spanischen Barcelona. Das Dream Team sollte die Goldmedaille holen und Champions guten Ruf als authentische Sportbekleidungsmarke in Europa weiter zementieren.


2000–2012

Zum 60. Jahrestag des Patents für das Reverse Weave Sweatshirt brachte Champion dieses legendäre Produkt zurück auf den europäischen Markt. Zugleich stieg auch das Interesse bei wichtigen Meinungsbildern, Early Adopters und modebewussten Kunden, die durch die Musik und Streetwear-Kultur der 1990er beeinflusst wurden.

1919 Image

2015

 

Die schwere, schlichte Originalkollektion von Sweatshirts, T-Shirts, Trainingshosen und Shorts mit dem legendären „C“-Logo von Champion stellte einer völlig neuen Generation wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis, dass es zwar viele Mitstreiter geben kann – aber nur einen Champion.

  1919 Image